Bouldern: Formulare

Bouldern: Formulare

Wie schon Erich Kästner so schön formuliert hat: Formulare, Formulare, von der Wiege bis zur Bahre.

Für die Sparte “Klettern & Bouldern” sind, zusätzlich zu den allgemeinen Formularen der Sektion (siehe Menü “Service”), die folgenden Formulare relevant. Bitte vollständig ausfüllen, unterschreiben und in den Postkasten in der Boulderhalle einwerfen.

Einverständniserklärungen für Teilnehmer

Jeder Teilnehmer an einer Bouldergruppe muss eine Einverständiserklärung abgeben. Im Wesentlichen enthält diese das Einverständis mit der Benutzungsordung der Boulderhalle (Hallen-, Gruppen und Sicherheitsregeln).

Bei Minderjährigen müssen die Erziehungsberechtgten ihr Einverständis für die Teilnahme an einer betreuten Gruppe geben:
 DAVsmue.Vorlage.KuB.EinverständnisErkl.Kinder.v1.0.pdf

Auch für die Teilnahme an unbetreuten Bouldergruppen ist eine Einverständiserklärung notwendig. Für Jugendliche (ab 14 Jahren) ist wiederum die Zustimmung der Erziehungsberechtigten notwendig:
 DAVsmue.Vorlage.KuB.EinverständnisErkl.JugendlicheAb14Jahre.v1.0.pdf
 DAVsmue.Vorlage.KuB.EinverständnisErkl.Erwachsene.v1.0.pdf

Einverständniserklärungen für Teilnehmer

Betreuer müssen enbenfalls eine Einverständniserklärung abgeben.
 DAVsmue.Vorlage.KuB_.EinverstaendnisErkl.Betreuer.v1.0.pdf

Da Betreuer mit Kindern arbeiten, muss dem Vorstand ein aktuelles, erweitertes Führungszeugnis vorliegen. Dieses ist alle 5 Jahre zu erneuern.

Betreuer können, ohne Kosten auf eigener Seite, über das folgende Formular ein erweitertes Fürhungszeugnis auf der Stadt beantragen (bitte ausfüllen und dem Vorstand zur Unterschrift vorlegen):
 DAVsmue.Vorlage.AnforderungErwFuehrungszeugnis.v1.0.pdf

Und natürlich muss ein Betreuer dem Datenschutzgeheimnis zustimmen:
 DAVsmue.Vorlage.AnforderungErwFuehrungszeugnis.v1.0.pdf

Spesenabrechnung

Betreuer können über das folgende Formular je abgehaltener Bouldergruppenstunde 4 € abrechnen:
 DAVsmue.Abrechnungsformular.v1.10.xlsx